Zum Inhalt der Seite springen
Volltextsuche

Haus Zimmermann




Fotos: N. Zimmermann

Dr. Jutta & Norbert Zimmermann
Steinweg 4
34308 Bad Emstal-Riede 

 

BAUJAHR

   ca. 1810, Anbau 1887

INSTANDSETZUNG

   9/2014 – 11/2014


Ausgangslage
Das Fachwerkhaus wurde von einer jüdischen Familie erbaut und ging später in das Eigentum eines Tagelöhners über, der auch das angrenzende Grundstück kaufte und das Haus durch einen Anbau erweiterte. Bei dem älteren Teil des Gebäudes handelt es sich um eine Fachwerkkonstruktion in zweigeschossiger Rahmenbauweis. Die ursprüngliche Ausfachung und Grundsubstanz ist intakt. Die Fassade des Gebäudes wurde 2014 restauriert. Das Obergeschoss ragt teilweise straßenseitig über. Das Dachgeschoss wurde 1993 zu Wohnzwecken ausgebaut und eine Gaszentralheizung eingebaut. Das Fachwerkgebäude ruht auf einem Sandsteinsockel. Nach Osten schließt sich ein kleiner Ziergarten an. Es befindet sich ein 136 qm großer Garten am Haus, welcher 2007 erworben wurde. Ein gegenüber gelegener Schuppen wurde im gleichen Jahr in Fachwerkbauweise restauriert und als KFZ Unterstand genutzt.
 
Sanierungsmaßnahmen

2014 wurde die Außenfassade des Hauses von einer Fachfirma in Abstimmung mit dem Landesamt für Denkmalpflege restauriert. Nach Aufstellung des Gerüstes wurden zunächst Fenster, Türen und der Boden mit Montageflies abgedeckt. Im ersten Arbeitsgang wurde der Altanstrich auf den Fachwerkbalken abgeschliffen und mit Remmers Holzgrund gestrichen. Als weitere Vorbereitung wurden die Gefache abgenommen und eine Lehmsand Trasszementmischung aufgeleiert. Im Anschluss daran brachte man eine Unter- und Oberputzschicht auf die Gefache und schliff die Oberfläche fein sandig ab. Mit der Grundierung mit Prosol Silicat begann der eigentliche Farbanstrich. Es folgte als Abschluss der zweimalige Balkenlasuranstrich.


Unter anderem beteiligte Betriebe

Lehm, Putzarbeiten und Dämmung:

Siebert, Volkmarsen

Maler/ Putzer:

Benjamin Strube, Habichtswald  

Elektro und Heizung:

Schmand, Volkmarsen


  
   

 

 

 

 

Informationen