Zum Inhalt der Seite springen
Volltextsuche

Zahlungs- und Abrechnungsmodalitäten für gewerbliche Anbieter

(1) Das Nutzungsentgelt wird mit Veröffentlichung der Verkaufsanzeige in der Fachwerkbörse fällig.
(2) Das Nutzungsentgelt wird dem gewerblichen Anbieter / Makler rückwirkend für den vorangegangenen Monat in Rechnung gestellt.
(3) Als Stichtag des Bestandes eines gewerblichen Anbieters / Maklers wird der 20. eines Monats festgelegt. Alle an diesem Datum eingestellten und veröffentlichten Immobilien werden im darauffolgenden Monat in Rechnung gestellt.
(4) Das Nutzungsentgelt ist unter Angabe der externen Belegnummer innerhalb von 14 Tagen auf folgende Bankverbindung zu leisten: Landkreis Kassel, Kasseler Sparkasse, IBAN: DE43 5205 0353 0200 0004 60 BIC: HELADEF1KAS
(5) Wird der Rechnungsbeitrag nicht beglichen, werden alle eingestellten Inserate des Anbieters aus der Fachwerkbörse entfernt und bis zur Begleichung der Rechnung gesperrt. Nach Begleichung des Rechnungsbeitrages können erneut Immobilien eingestellt werden.