Zum Inhalt der Seite springen
Volltextsuche

Regionalentwicklung

Für die Förderperiode 2014-2020 sind die Regionen KulturLandschaft HessenSpitze und Casseler Bergland - und damit der gesamte Landkreis Kassel - als Fördergebiete für das LEADER-Programm anerkannt.

Träger der Regionalentwicklung ist in beiden Regionen der Verein Region Kassel-Land e.V.. Innerhalb der Förderregionen ist das Regionalforum das Entscheidungsgremium im Sinne des LEADER-Prozesses. Das Regionalforum beurteilt die Förderwürdigkeit eines Projektes. Die positive Beurteilung durch das Regionalforum ist zwingend Bestandteil des Förderantrags.

Die formale Beantragung von LEADER-Fördermitteln und Beurteilung der Förderfähigkeit der Projekte erfolgt bei der Bewilligungsbehörde des Landkreises Kassel.


WAS IST LEADER?

LEADER ist ein europäisches Förderprogramm zur Förderung innovativer Entwicklungsansätze und Projekte in ländlichen Regionen. Das Ziel ist eine nachhaltige wirtschaftliche und eigenständige Entwicklung sowie die Sicherung der Lebensqualität.

Das LEADER-Programm ermöglicht die Anschubfinanzierung von Projekten, die beispielhaft die Wertschöpfung und Wirtschaftsentwicklung einer Regionen stärken oder einen Beitrag für die Lebensqualität sowohl im kulturellen wie auch im sozialen Bereich leisten. LEADER richtet sich an Kommunen, Unternehmen, Vereine, Verbände, Initiativen und Privatpersonen.

Ansprechpartner

Dirk Hofmann
Landkreis Kassel
Dorf- und Regionalentwicklung
Tel.: 05671 - 8001 2427
E-Mail: dirk-hofmann(at)
landkreiskassel.de

Marco Lingemann

Region Kassel-Land e.V.

Tel.: 05672 - 99 777 14

E-Mail: m.lingemann(at)
region-kassel-land.de

Ute Raband

Region Kassel-Land e.V.

Tel.: 05692 - 99 777 19

E-Mail: u.raband(at)
region-kassel-land.de

Weitere Info