Zum Inhalt der Seite springen
Volltextsuche

Fachwerk im nördlichen Hessen

Morsche Balken und frische Wohnideen | Ein Film des hr-fernsehen
 
Touristen aus aller Welt sind verzaubert vom Charme historischer Fachwerkstädte in Hessen. Städte wie Melsungen, Alsfeld, Rotenburg oder Eschwege sind weltberühmt. Aber immer weniger Einheimische wollen in den Häusern wohnen. Denn die sind klein, krumm und schief, haben niedrige Decken und zumeist einen hohen Sanierungsbedarf. Vielerorts sind die Häuser schon verlassen. Alles zu erhalten ist unmöglich, weiß Manfred Gerner, Fachwerk-Experte aus Fulda.
Er berät Städte, Gemeinden und die Bundesregierung. Mitunter hilft nur noch ein Abriss, um ein Fachwerk-Ensemble zu erhalten, sagt Gerner. Eine provokante These.

 

Den 45-minütigen Filmbeitrag können Sie hier aufrufen.