Zum Inhalt der Seite springen
Volltextsuche

Beratervertrag

Ein Fachwerkhaus zu erwerben und zu sanieren stellt eine besondere Herausforderung dar. Häufig scheitert ein solches Vorhaben bereits daran, dass Kaufinteressenten im Vorfeld falsch oder gar nicht beraten wurden.
Eigentümern und Kaufinteressenten von Fachwerkhäusern bietet der Landkreis Kassel seit 2009 eine kostenfreie Grundberatung durch einen erfahrenen und unabhängigen Fachexperten an. Der Berater schätzt den Zustand der Bausubstanz ein und gibt Empfehlungen, welche Sanierungsmaßnahmen notwendig und sinnvoll sind. Die Ergebnisse werden in einem Beratungsprotokoll dokumentiert. Finanziert wird der Beratervertrag aus Mitteln der Denkmalpflege des Landkreis Kassel.
Die kostenlose Grundberatung können Sie unkompliziert und direkt bei den Mitarbeitern der DemografieAgentur beantragen. Von dieser kostenfreien Beratung kann in allen Städten und Gemeinden des Landkreises Gebrauch gemacht werden. Ausgenommen hiervon sind laufende Förderschwerpunkte der Dorferneuerung, da hier das Angebot durch den Dorfplaner übernommen wird. Nähere Informationen finden Sie unter Dorfentwicklung.

Wer kann die Beratung in Anspruch nehmen?
Eigentümer einer Fachwerkimmobilie ebenso wie Interessenten am Kauf eines Fachwerkgebäudes können das Angebot einer Beratung in Anspruch nehmen.

Worin besteht die Beratung?
Sie erhalten eine umfassende Beratung zum Zustand des Gebäudes sowie Hinweise zu notwendigen und sinnvollen Sanierungsmaßnahmen oder energetischer Verbesserung. Ein Beratungsprotokoll dokumentiert die Ergebnisse.

Welchen Umfang hat die Beratung?
Für die Beratungen hat der Landkreis Kassel einen erfahrenen und unabhängigen Fachexperten beauftragt. Die Beratungsleistung wird auf vier Stunden pro Objekt begrenzt. Darüber hinaus können Sie den Berater oder einen anderen Architekten bzw. Ingenieur gern weiter beauftragen.
 

Ansprechpartner

Patricia Ruffini
Landkreis Kassel
DemografieAgentur
Tel.: 05671 - 8001 2452
E-Mail: patricia-ruffini(at)
landkreiskassel.de