Zum Inhalt der Seite springen
Volltextsuche

Das alte Rathaus in Liebenau




Fotos: D. Hausmann

Dierk Hausmann und Esther Hartwig
Kirchplatz 6
34396 Liebenau
 

BAUJAHR

    1749

INSTANDSETZUNG

    6/2011 – 5/2016


Ausgangslage
Vor dem Umbau war das Haus das Rathaus von Liebenau, das bis 2010 als solches genutzt wurde.
 
Sanierungsmaßnahmen
Die Außenfassade wurde erneuert, Eichenbalken gesandstrahlt und viermal mit Leinöl in Eisenoxidrot gestrichen. Vier neue Holzfenster mit Sprossen und zwei neue Balkontüren mit Sprossen wurden eingesetzt bzw. ausgetauscht. Bei der Innendämmung wurde Wert gelegt auf die Verwendung ökologischer Materialien. Das trägt bei zur Reduzierung der Heizkosten und zur Schaffung eines guten Raumklimas. Die Eingangstür wurde erneuert und eine Eingangsüberdachung mit Austritt angebaut. Ein überdachter Holzbalkon wurde in das Bild der denkmalgerechten Fachwerkfassade integriert. Die energetische Sanierung und der Einbau modernster Heiztechnik erfolgten in diesem Objekt vorbildlich. So ist aus einem bis 2010 aktiv genutzten Rathaus ein Wohnhaus für eine Familie mit anteiligen Büroräumen entstanden. 

 

 

Unter anderem beteiligte Betriebe

Tischlerei:

Thomas Reineke, Warburg

Zimmerarbeiten:

Richard Betz, Liebenau/Ersen