Zum Inhalt der Seite springen
Volltextsuche

Aktuelles

25.09.15

"Jung hilft alt" mit Demografie-Preis ausgezeichnet


Miteinander lernen und dabei voneinander profitieren. Auf diesem simplen Konzept beruht die Initiative „Jung hilft Alt“ in Hofgeismar, die hierfür mit dem 3. Preis beim Hessischen Demografie-Preis ausgezeichnet wurde. Seit 2014 werden Senioren von Schülern Schritt für Schritt an den Umgang mit Computer und Co. herangeführt – die Jugendlichen schlüpfen in die Rolle des „Unterrichtenden“.


Schülerinnen und Schüler der Herwig-Blankertz Schule engagieren sich in dem gemeinsamen Projekt mit der gemeinnützigen Wohnungsbaugenossenschaft (GEWOBAG) und dem ambulanten Pflegedienst Pflege, Hilfe & Betreuung e.V. (PHB). Der Computerkurs „Jung hilft Alt“ wird im Rahmen des seit 2011 bestehenden Treffpunkts Wohnen und Leben, in dem sich Mieter, Nachbarn und Freunde unter dem Motto „Miteinander-Füreinander“ treffen, um sich bei Problemen gegenseitig zu unterstützen oder bei diversen Aktivitäten gemeinsam Freude zu erleben.


Ziel des Projekts ist der sprichwörtliche „Brückenschlag“ zwischen den Generationen. Schüler bringen Senioren – nach der Schule und ehrenamtlich - den „richtigen“ Umgang mit dem PC und anderen technischen Geräten bei, verbessern damit deren Lebensqualität, wirken der Vereinsamung im Alter entgegen und bauen Vorurteile zwischen den Generationen ab.

Den Flyer zum Treffpunkt Wohnen und Leben hier herunterladen.